RFID-Etikettendrucker

RFID-Etikettendrucker – die Codierung von RFID-Etiketten kann auf verschiedene Weise erfolgen. In der Regel werden Thermotransferdrucker, die mit einem RFID-Lesegerät ausgestattet sind, für diesen Zweck eingesetzt. Mit dem RFID-Etikettendrucker können gleichzeitig Informationen in den RFID-Tags gespeichert und Daten in Code- oder Textform auf das Etikett gedruckt werden. Der Drucker prüft selbständig, ob der RFID-Tag von ausreichender Qualität ist und eine korrekte Datenspeicherung gewährleistet. Bei einem fehlerhaften Prüfungsergebnis werden die Etiketten besonders gekennzeichnet, so dass sie nicht benutzt werden können. Die Daten, die in den RFID-Tags gespeichert werden sollen, müssen vorbereitet werden. Dazu dient die App für etiLABEL-Drucker. Das breite Angebot an Druckern auf dem Markt erlaubt, das richtige Gerät für den jeweiligen Einsatz zu wählen. Das Angebot umfasst u.a. Drucker für RFID-Etiketten folgender Firmen: Printronix, Zebra.

  • gleichzeitiges Drucken und Kodierung von RFID-Tags
  • Druck und Kodierung von Logistiketiketten bis zu 6“
  • dedizierte Drucker für RFID-Etiketten On-Metal
  • Prüfung der korrekten Speicherung

Anwendungen

obszar-manufakturingobszar-officeobszar-shippingobszar-warehouse
Anfrage
Back to top