RFID-Logistiketiketten

Logistiketiketten mit RFID-Tags, die im Transportwesen benutzt werden, enthalten Informationen über die Sendung (Karton, Palette) und ermöglichen eine schnelle, einfache und fehlerfreie Eingabe der Informationen in die Systeme der Lieferanten und Empfänger. Informationen über das Produkt, seine Menge, das Produktionsdatum, die Nummer der Produktionscharge und viele andere Merkmale können in expliziter Form übermittelt und in Barcodes und RFID-Tags gespeichert werden. Durch den Einsatz der RFID-Technologie können mehrere Etiketten gleichzeitig gelesen werden, ohne dass das Etikett beim Lesen direkt sichtbar sein muss. Der am weitesten verbreiteter Standard sind Etiketten, die den Anforderungen von GS1 und der ODETTE-Norm entsprechen. Die Etiketten können je nach Kundenwunsch aus verschiedenen Materialien und mit unterschiedlichen Klebstoffen hergestellt werden.

  • Beschleunigung der Warenausgabe und -annahme sowie der Bestandsaufnahme
  • Reduzierung von Fehlern bei den Lagerprozessen
  • Rückverfolgbarkeit der Sendung in der Lieferkette
  • Identifizierung mehrerer Produkte zur gleichen Zeit
  • keine direkte Sichtbarkeit der Codes erforderlich
  • Datenverschlüsselungsfunktion

Eigenschaften

wlasnosci-permanentodpornosc-abrasion_2kodowanie-rfidkodowanie-uhfkodowanie-2dkodowanie-kreskowedruk-monotechnologia-dttechnologia-tt
Anfrage
Back to top