RFID-Lesegeräte und -Antennen

In der Logistik sind RFID-Lesegeräte vorwiegend Lösungen in Form von sog. RFID-Gateways, d.h. Lesegeräte mit angeschlossenen Antennen zum Auslesen von Tags, die an den Waren oder Mehrwegbehältern angebracht sind. Die Gateways werden vor allem bei Warenbewegungen (Annahme/Ausgabe von Waren) genutzt. Sie beschleunigen die Logistik- und Lagerabläufe und verhindern Fehler und Irrtümer. Sie ermöglichen das gleichzeitige Lesen mehrerer RFID-Tags und auch die Bestimmung der Bewegungsrichtung der mit Etiketten versehenen Produkte. Stationäre oder mobile Lesegeräte für die Bestandsaufnahme sind ebenfalls erhältlich.

  • verschiedene Konfigurationen (einschließlich Lesegeräte mit integrierten Antennen)
  • mehrere Kommunikationsschnittstellen (Ethernet, Wi-Fi, GSM)
  • stationäre und mobile Geräte

Eigenschaften

kodowanie-rfidkodowanie-uhfkomunikacja-ethernetkomunikacja-wifikomunikacja-gsmdodatkowe-ip65
Anfrage
Back to top