RFID-Inventaretikett

Ein RFID-Inventaretikett ist ein selbstklebendes Etikett zur Kennzeichnung von Gegenständen, Werkzeugen und Dokumenten. Die im Speicher des RFID-Etiketts abgelegte Registernummer vereinfacht die Datenerfassung bei der Bestandsaufnahme des Unternehmensvermögens und bei der Archivierung von Dokumenten. Meistens wird die Nummer auf dem Etikett in Form eines Codes mit einer Unterschrift vervielfältigt. Mit RFID-Inventaretiketten lassen sich viel mehr Informationen erfassen, die bei der Bestandsaufnahme benötigt werden, als mit Standard-Inventaretiketten mit einem Code.

  • schnelle Bestandsaufnahme und Dokumentenerfassung
  • gleichzeitiges Lesen mehrerer Tags
  • archivierte Dokumente können schnell gefunden werden

Anwendungen

obszar-manufakturingobszar-office
Anfrage
Back to top